Der Weg ins Frauenhaus

Im Frauenhaus finden Frauen, die von Gewalt bedroht oder betroffen sind, mit ihren Kindern Zuflucht, Unterkunft und Sicherheit.

Die Aufnahme

Die Frauen und Kinder werden an einem neutralen Treffpunkt abgeholt, die Adresse wird am Telefon nicht bekannt gegeben.
Für die Aufnahme im Frauenhaus spielen Nationalität, Einkommensverhältnisse oder Religionszugehörigkeit keine Rolle.

Bei Mittellosigkeit kann die Miete für das Frauenhaus sowie eine Hilfe zum Lebensunterhalt beim Jobcenter Kirchheim beantragt werden.