Die Arbeit des autonomen Frauenhauses

Die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses bieten Betroffenen Unterstützung und Informationen z.B. zum Wohnungsverweis (auch unter dem umgangssprachlich noch immer verbreiteten Begriff "Platzverweis" bekannt).

Informationsveranstaltungen zum Thema häusliche Gewalt

Angebot zur Gewaltprävention an Schulen

Mitarbeiterinnen des Frauenhauses kommen je Block für zwei Schulstunden in die Klassen.
Die Blocks sind einzeln oder gemeinsam buchbar.

Dieses Angebot ist für die Schulen kostenlos. Das Angebot wird durch das Regierungspräsidium Stuttgart finanziell unterstützt.

Block I – Häusliche Gewalt

Infoveranstaltung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 12

Block II – Respekt in jugendlichen Liebesbeziehungen

Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Interaktive Übungen zur Prävention von Gewalt in ersten Liebesbeziehungen

Bei Interesse setzen Sie sich bitte vormittags unter 0 70 21 - 4 65 53 mit uns in Verbindung.