Sicherheishinweise

Spuren im Internet

Beim Surfen im Internet hinterlassen Sie unweigerlich Spuren, die von anderen verfolgt werden können.

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass niemand Sie online verfolgt, besuchen Sie das Internet in Ihrer lokalen Bücherei, bei einem/er Freund/in, auf Ihrer Arbeit oder im Internet-Cafe.

Um Ihre Spuren auf Ihrem Computer zu verwischen, löschen Sie den Verlauf der besuchten Seiten in Ihrem Browser:

Firefox
Firefox bietet zum Schutz Ihrer Privatsphäre die Einstellung "Privater Modus". Im "Privaten Modus" können Sie das Internet nutzen, ohne dass Firefox irgendwelche Daten über Ihre Webseitenbesuche auf Ihrem Rechner speichert. Eine detaillierte Anleitung mit Bildern finden Sie auf der Website von Mozilla.
So löschen Sie bereits vorhandene Daten: Klicken Sie auf die Menüschaltfläche , wählen Sie im Menü "Chronik", dann "Neueste Chronik löschen…" und bestimmen Sie, welchen Teil der Chronik Sie löschen möchten (Auswahlliste für die Zeitspanne der Chronik und über die Pfeil-Schaltfläche neben Details die Daten der Chronik). Schritt-für-Schritt-Anleitung Löschen einzelner Webseiten aus der Chronik Schritt-für-Schritt-Anleitung Löschen einzelner Cookies Weitere Informationen zu Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen für Mozilla Firefox
Google Chrome
Google Chrome bietet zum Schutz Ihrer Privatsphäre die Einstellung "Inkognitomodus". Im "Inkognitomodus" können Sie das Internet nutzen, ohne dass Google Chrome irgendwelche Daten über Ihre Webseitenbesuche auf Ihrem Rechner speichert. Eine detaillierte Anleitung finden Sie in der Google Chrome-Hilfe.
So löschen Sie bereits vorhandene Daten: Klicken Sie oben rechts auf das Menüsymbol , wählen Sie Verlauf, zuletzt geöffnete Tabs und dann Verlauf Anleitung Chrome Browserverlauf löschen Anleitung Chrome Cookies und Websitedaten verwalten
Safari
Wählen Sie "Safari" > "Einstellungen", klicken Sie auf "Datenschutz" und legen Sie fest, wie Cookies und Website-Daten gespeichert werden.
So löschen Sie bereits vorhandene Daten: Klicken Sie auf "Alle Website-Daten entfernen" oder rufen Sie über die Schaltfläche "Details" die Liste der gespeicherten Website-Daten auf, wählen eine oder mehrere Websites aus und klicken Sie auf "Entfernen". Detaillierte Anleitungen finden Sie in Ihrer Safari-Hilfe im Kapitel Verwalten von Cookies und Websitedaten.
Safari auf dem iPhone, iPad und iPod touch
Wählen Sie "Einstellungen" > "Safari" und legen Sie unter "Datenschutz & Sicherheit" fest, wie Cookies und Website-Daten gespeichert werden.
So löschen Sie bereits vorhandene Daten: Klicken Sie auf "Verlauf und Websitedaten löschen" oder rufen Sie über die Schaltfläche "Erweitert" die gespeicherten Website-Daten auf; über "Bearbeiten" können Sie einzelne Websites auswählen und löschen. Detaillierte Anleitungen finden Sie im Apple Support.
Internet Explorer
So löschen Sie bereits vorhandene Daten: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Extras" , wählen Sie "Sicherheit", dann "Browserverlauf löschen". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Cookies und Websitedaten" und wählen Sie dann "Löschen" aus. Detaillierte Anleitungen finden Sie im Microsoft Support.Detaillierte Video-Anleitungen zu verschiedenen Versionen sowie weitere Informationen zu Sicherheitseinstellungen finden Sie auf der Website Verbraucher sicher online.
Opera
Wählen Sie "Opera" > "Einstellungen", klicken Sie auf "Datenschutz & Sicherheit" und legen Sie unter "Cookies" und "Privatsphäre" fest, wie Cookies und Website-Daten gespeichert werden.
So löschen Sie bereits vorhandene Daten: Klicken Sie unter "Cookies" auf die Schaltfläche "Alle Cookies und Websitedaten…" um die Liste der gespeicherten Website-Daten aufzurufen. Wählen Sie dann einzelne Websites aus um diese zu entfernen oder klicken Sie auf "Alles löschen" um alle Daten zu löschen.
Klicken Sie unter "Privatsphäre" auf die Schaltfläche "Browserdaten löschen", dann wählen Sie Zeitraum und Daten aus, die gelöscht werden sollen. In der Opera Hilfe finden Sie detaillierte Anleitungen zu dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem.